Shop Mobile More Submit  Join Login
Truelove by vampk1tty Truelove by vampk1tty
Add a Comment:
 
:iconvafiehya:
vafiehya Featured By Owner Apr 5, 2017  Hobbyist Digital Artist
Reply
:iconlife-for-sale:
Life-For-Sale Featured By Owner Edited Mar 18, 2017  Hobbyist General Artist
Gefällt mir sehr, schöne Atmosphäre und farbliche Komposition! :)
Reply
:iconvampk1tty:
vampk1tty Featured By Owner Mar 21, 2017  Professional General Artist
:3 freut mich. Sind auch meine zwei Pluspunkte an dem Bild
Reply
:iconlife-for-sale:
Life-For-Sale Featured By Owner Mar 18, 2017  Hobbyist General Artist
Was denkst du denn.... dass das alles war?! Natürlich nicht. Wollte nur nicht den Comment-Bereicht zu bloggen ;)

Ok nun nehme ich mir mal etwas Zeit hierfür :) Zuvor: Habe ich bereits damit angegeben, dass ich vor 3 Tagen Schnee hatte? Nein, Ja? Nun damit ist es auf jeden Fall nochmal erwähnt :p

Du hast von dir aus gesagt, dass du das Bild selbst nicht besonders magst. Damit hast du mir eine Steilvorgabe zu allerlei Kritiken gegeben ;) Wenn ich welche habe....

Also mir gefällt das Bild sehr. Vor allem die Farben ergeben eine wunderbare Mischung :) Schön aufeinander abgestimmt und bringen eine tolle Atmosphäre. Der Fokus liegt für mich genau richtig. Auf die beiden Enten sowie den Baumstumpf daneben. Den könnte man vielleicht etwas unschärfer machen. Aber das wiederum könnte auch für zu viel Unruhe sorgen. Denke so ist es genau richtig! Die Stimmung im Bild ist durch das ruhige, leicht wellige, Wasser im Hintergrund sehr ruhig und gefasst.

Dann wobei ich mir nicht so sicher bin: Dieses "Hide & Seek" Element vorne links. Auf der einen Seite denke ich mir, es ist ein irrer guter neuer Ansatzpunkt. Als würde man sich verstecken und heimlich dem Entenpärchen lauschen. Andererseits steht mir das einfach im weg. Und es stört das Gesamtbild. Da bin ich mir sehr unsicher was mehr zutrifft. Tendenz zu im Weg stehen. Die Frage ist aber auch: Hättest du überhaupt die Möglichkeit gehabt das zu umgehen. Oder hättest du damit die beiden nur aufgeschreckt und das Bild wäre somit erst gar nicht zu Stande gekommen.

Nun zu dem spezialen Teil, den du dir antun kannst aber nicht musst ;) : Was stelle ich mir bei dem Bild vor. Ja also meine allererste Intuition war, dass die beiden nicht gerade in einer schönen Situation stehen. Es sieht so aus als würde Gerda zu Herbert (habe die beiden nun so getauft damit es einfacher für mich ist :D) etwas sagen. Aber eher in diesem "du musst noch das und das" oder "warum hast du schon wieder hier und da" oder "hast du auch an Dingens gedacht" oder "wir waren schon so lange nicht mehr schön aus". Also das Programm einer alten angefressenen Beziehung. Herbert ist einfach genervt, fühlt sich nicht verstanden, kommt nicht zu Wort und schaut in die Ferne und lässt die Kritik auf sich einprasseln.
Dann kam mir nach in mich gehen auch noch eine zweite Variante. Ein "Du, Herbert wir sollten wirklich mal reden." "Ja Gerda
*säufz* du hast so Recht. Da ist schon lange etwas..."
Variante drei: Die beide sitzen gemeinsam am See, Herbert schaut in die Ferne, Gerda dreht sich zu ihm und denkt innerlich "ist er wirklich der richtige?".
Habe versucht auch eine positive Variante für mich zu entwickeln. Aber das einzige was dabei raus kam war Gerda die Herberts Schönheit betrachtet während er in die Weite schaut und ihre Bewunderung gar nicht wahrnimmt.

Währe auch auf deine Intuition gespannt ;) Natürlich ist es einfach ein Bild eines netten Enten-Pärchens. Ohne Hintergrund. Aber es ist immer spannend was man in so einem Bild sehen kann. Zum Beispiel habe ich "truelove" so eher weniger erkannt ;)
Reply
:iconvampk1tty:
vampk1tty Featured By Owner Apr 6, 2017  Professional General Artist
Jetzt fühle ich mich fast so, als hättest du mich mit Schnee eingeseift nach der Einleitung, aber leider nicht. Ich vermisse das weiße Puderzeug jetzt schon tierisch!

Die Fabren sind einem neuen Filter und einer (längst fällig gewesenen) Bildschirmkalibrierung zu verdanken ;) Ich mag sie auch sehr!
Ruhig und gefassst, das trifft es ziemlich gut. So hab ich die Szene auch in dem Moment wahrgenommen, besonders da die zwei Turteltau...äh enten nicht sofort vor mir geflüchtet sind, wie ihre Kollegen.

Ich habe das "Hide&Seek"-Element bewusst ins Bild genommen, allerdings nicht, weil es sich richtig angefühlt hat, sondern weil es ne Art Gestaltungsregel ist, was im Vordergrund zu haben um dem Bild mehr Tiefe zu geben. Vielleicht sollte ich da wieder mehr auf meinen Bauch und nicht auf die "Lehrer" hören, mich stört es nämlich auch etwas im Nachhinein.

Also ich finde Gerda viel zu entspannt auf dem Bild, als dass sie Herbert zuschnacken würde. Aber sie ist defintiv der "unruhigere" der beiden, aber nicht mal zwingend wegen mir/dem Beobachter. Sondern es scheint, als würde sie etwas beschäftigen, während er die Ruhe selbst ist, bzw auch etwas von einem Beschützer ausstrahlt. So meine Interpretation ;) Daher auch Truelove. War wieder ein sehr sponater Einfall, dem Bild diesen Titel zu geben. Aber es hat etwas sehr beruhigendes, harmonisches, ausgeglichenes für mich. (auch wenn die beiden krz darauf ins Wasser gewatschelt sind, aber das muss ja  keiner Wissen ;) ) Er wirkt für mich wie der Ruhepool, während sie auf etwas beschäftigt/auf der Hut ist. Wenn man das aber weiter spinnt und genauer hinschaut, hat er doch etwas beschützendes/bewachendes und das kann er vielleicht nur so ruhig, weil sie ihn unterstützt, er etwas hat, was er beschützen möchte. Wenn man etwas hat in dem man sich sicher ist, in dem Fall das Bedürfnis sie zu schützen, dass ihn unterstützt und zu ihm steht, dann kann man auch gefasst sein und hat nicht dieses hektische "oh gott, es könnte was kommen, ich muss sie beschützen, aber wie *quack quack*". Sie geben sich gegenseitig Rückhalt, Ruhe und Stärke, oder so. Truelove eben ^^
Aber die dritte Variante("ist er wirklich der Richtige?") finde ich ganz interessant ;) Den Ansatz mit der Bewunderung finde ich auch schön, wenn auch etwas melancholisch.
Reply
:iconlife-for-sale:
Life-For-Sale Featured By Owner Apr 7, 2017  Hobbyist General Artist
Also doch ab in den Norden... :p

Deine Interpretation ist schön. Gefällt mir sehr. Bewegt mich auch. Nun kann man sagen man sieht immer etwas das einen noch zu sehr bewegt oder man sich wünscht. Ich glaube bei mir ist es ganz klar das erste gewesen. Bei dir wohl das zweite bzw. ein Zwischenweg der schon bestehenden Erfüllung. Ich finde deine spontane Namensgebung wirklich gut getroffen. Trotz meiner anderen Interpretation ;) Ich denke die meisten werden eher in deine  Richtung gehen. Aber deine Begründung ist wirklich toll. Ja die monogamen Enten und ihre Lebenspartnerschaften in Ruhe und Schutz. Und ja Melancholie liegt mir dann doch ziemlich, muss ich zugeben :D Mich stimmt deine Begründung traurig wie auch zufrieden. Eine Tiefendiagnose werde ich dir nun nicht liefern :p aber das Bild nun so zu sehen ist spannend. Nur dieses blöde Hide & Seek.... Nein Spaß :D

Und am Ende bleibt nur zu sagen: Es sind Enten. Er denkt gerade darüber nach was sie als nächstes Essen und wo sie heute nächtigen. :D Kabuff.. Vision Ende.

Ich verzweifle gerade in der Arbeit an meiner BA und musste mich hierher flüchten. Verzeihe mir diese Arbeitsverweigerung :p
Reply
:iconvampk1tty:
vampk1tty Featured By Owner Apr 7, 2017  Professional General Artist
"Norden" ;)

Bei mir ist es wohl ne Mischung aus eins und zwei. Solche Zweisamkeit bewegt mich immer sehr und ich wünsche mir, sowas öfter zu sehen. Schön, dass ich deinen Blick darauf etwas ins positivere schwenken konnte :3 Und das es nachvollziehbar ist, was ich darin sehe xDD

Wooooouuu... jetzt hast du die Illusion mit einem Absatz zerstört.. Ich bin entsetzt! Wie kannst du (wenn auch nicht Wort wörtlich) behaupten es seien "nur Enten"?

Dieses eine Mal verzeihe ich dir deine Arbeitsverweigerung noch. Ausnahmsweise. Um sie zu unterstützen hab ich mir auch extra nicht so viel Zeit zum Antworten gelassen wie sonst (auch wenn ich jetzt kurz einkaufen gehen muss)
Reply
:iconlife-for-sale:
Life-For-Sale Featured By Owner Apr 7, 2017  Hobbyist General Artist
Und jetzt habe ich mir so lange Zeit gelassen weil ich erst einmal von der Arbeit nach Hause gefahren bin.. wie kann ich nur!

Weißt du was. Es waren nur Enten... das andere nur einer von millionen Vögeln... muahahaha
Reply
:iconvampk1tty:
vampk1tty Featured By Owner Apr 7, 2017  Professional General Artist
...wie..kanNST....DU........NUUUUR?!
(Das war übrigens auf beide Absätze der Nachricht bezogen ;) )
Reply
:iconvampk1tty:
vampk1tty Featured By Owner Apr 6, 2017  Professional General Artist
Hach, da siehste Mal... Den riesen Text hat mir dA nicht in den Notifications angezeigt... Antwort kommt gleich ^^
Reply
:iconlife-for-sale:
Life-For-Sale Featured By Owner Apr 6, 2017  Hobbyist General Artist
Ich schreibe schnell hier zurück. Damit die anderen Nachrichten brav auf Lager bleiben :p Danke für Imminence. Als besonders gut befunden! Wollt ich nur los werden ;) Den Rest beantworte ich dir mit mehr Zeit und Ruhe :)
Mit dem soften aber mir sehr angenehmen 
Imminence bring ich mich langsam zum Schlaf wooohooo. Um deiner Genre Unwissenheit auf die Sprünge zu helfen: Das wäre nun Metalcore (softe Art) und Post-Hardcore. Je nach Song.
Reply
:iconvampk1tty:
vampk1tty Featured By Owner Apr 6, 2017  Professional General Artist
Yeay! Das freut mich mega! Bin irgendwie etwas im Fangirl-Modus und froh darüber, nach langer Zeit über etwas gestolpert zu sein, was mich so emotional berührt wie die Musik der Jungs, da ist es besonders schön, wenn ich das mit anderen teilen kann, auch wenn die Intensität da wahrscheinlich ziemlich unterschiedlich ist. Muss aber nicht jeder wieder zum Teenager werden wie ich :P
Ich hätte es jetzt nicht in Metalcore eingetstuft, da (zumindest das neue Album) ziemlich soft ist, im Vergleich zudem, was ich sonst unter Metalcore meine zu kennen.
Reply
:iconlife-for-sale:
Life-For-Sale Featured By Owner Apr 6, 2017  Hobbyist General Artist
Ach du ich teenie auch mal gerne :D Außerdem klingt es sehr sympathisch ;)

Also das mit dem Metalcore ist in dem Fall die Art. Ich hab jetzt mehrere Lieder gehört. Wie gesagt wenn dann sehr sanftes Metalcore. Aber der Stil ist es. Der Rest wäre Post-Hardcore.
Sieh es mal so: Parkway Drive die für dich als zu sehr Geballer schienen sind genauso Metalcore wie die soften Bring Me The Horizon. 
Was macht das alles aus... hm ja. Also insgesamt vereint die beiden Genres: Sie sind nicht typisch Metal. Das langhaar-schwarz wird durch College Stil und Surfer Boys untergemischt (mal ganz flapsig). Die Texte beschäftigen sich mit persönlichen Problemen. Nicht wie im Metal so gerne irgendwas "unreales". 

Metalcore: Screams und Crowl treffen auf Clean-Vocals. Tempo wechselhaft aber normalerweise doch flott. 
Imminence - The Sickness geht schon in die Richtung

Post-Hardcore: Geb dem ganzen noch etwas mehr Punk oder auch Pop. Das Tempo bleibt gleich schnell oder schneller als bei Metalcore. Mehr kreischig/screams/shouts, weniger tiefe crowls. Stimmen werden höher. Metalcore hat doch recht selten das shout Element.
Beartooth ist volles Post-Hardcore bzw Hardcore. Hat aber auch Metalcore Einflüsse.

Wenn du jetzt The Sickness und danach von Beartooth - Body Bag hörst (Ein Lied das ich übrigens sehr mag). Dann hast einen guten Kontrast zwischen den Stilen. Auch wenn parallelen. Das ist normal. 
Hoffe ich konnte dich ein wenig in die Welt der kreischenden Jungs mit E-Gitarren entführen ;)

So jetzt hast du mich doch nochmal aufgehalten ;) ;) 

Meine Empfehlung:
Beartooth - Me In My Own Head. Aus persönlichen Gründen mein Lied das ich sehr abrocke im Auto :p

Wenn du etwas mehr Melancholie magst:
The Amity Affliction 
Dort: Open Letter für gute Stimmung und positive Gedanken
oder I bring the weather with me für richtige Stimmung 
;)
Reply
:iconvampk1tty:
vampk1tty Featured By Owner Apr 6, 2017  Professional General Artist
Ich war sogar so sehr Teenie, dass ich mich als mich kurz mit den (übrigens sehr sympathischen) Jungs unterhalten und das neue Album gekauft habe, nicht mal getraut zu fragen, ob sies mir signieren xDDD Hach ja, wenigstens hab ich mich dann wieder richtig jung gefühlt :P

Aaaah okay, danke, dass du da bisschen Licht ins Dunkel gebracht hast!

Also ich muss sagen, dass ich nicht so auf Texte achte (was wohl von meiner J-Rock-Phase kommt. Da versteht man ja nicht mal was, wenn sie englisch singen xD), sondern mehr auf das Gefühl, das beim Hören in mir entsteht/hoch kommt.
Bei Diamonds von Imminence hab ich aber irgendwie doch mal genauer gelauscht und fand es, in Kombination mit dem reinen Gefühl, das die Musik mir vermittelt, sehr treffend. Ein sehr reflektierter Text, laut meiner Interpretion und nicht das übliche "Ich bin so traurig/wütend, alles ist doof".

Die Parallelen hab ich witzigerweise sofort raus gehört und gar nicht mal so die Unterschiede, zu den zwei Liedern. Wobei Body Bag etwas aggressiver/punkiger klingt, während The Sickness was "passiveres" hat.

Me in my own Head hab ich mir sogar mit Kopfhörern gegönnt :P Kann ich auf jeden Fall nachvollziehen! Fands nach nem Blick auf ihre Facebookseite schon bisschen schade, dass die wohl aus den USA kommen und demnach wahrscheinlich nicht auf ein Konzert vorbei kommen. Die würde ich gerne live sehen. Bin in letzter Zeit eh aufm Konzerte-Trip. Hab ich früher gehasst, aber mittlerweile genieße ich so kleine Veranstaltungen, auf denen man gut abgehen kann. Also, nicht das ich mich in n Circlepit schmeißen würde, aber ich such mir gern ein Plätzchen mit etwas Freiraum zum mittanzen/bangen :D

Zu The amity affliction - open letter: Am Anfang mit dem Klavierklimbim klangs nach nem super Kitschlied, zum Glück wurde es schnell besser ^^ trotzdem n Tick zu kitschig für mich, in Kombi mit der cleanen Stimme.
the amity affliction I bring the weather with me erinnert mich sehr stark an Bullet for my Valentine und ist mir auch zu kitschig xDDD Ich glaub, ich komm einfach nicht auf die cleane Stimme klar.
Reply
:iconlife-for-sale:
Life-For-Sale Featured By Owner Apr 7, 2017  Hobbyist General Artist
Also erstmal: Durch deine tolle Musik hatte ich nun 5 std. Schlaf. Das mein ich ehrlich positiv :D Leide unter Schlafproblemen und Grübeleien. Aber ich war abgelenkt mit Musik hören und PATSCH irgendwann kurz nach dem hinlegen und Musik aus machen wars durch mit mir :D

Das klingt ja lieb :p Aber hey ich glaube wenn mir Ozzy gegenüber stehen würde wär ich irgendwo zwischen aus Freude heulen, Nervosität und Panik. Das heißt was bei mir :D Gut man würde es mir wahrscheinlich recht wenig anmerken. Aber das ist was anderes :p

Also ich hab jetzt nochmal gegrübelt. Die Abgrenzung Metalcore und Post-Hardcore ist wenn man es nicht dauernd hört echt schwer. Vor allem da sie sich eh gerne mischen.
So das "reinste" Metalcore das ich persönlich höre wäre Parkway Drive. Dann ist mir aber noch ein einzelner Song gekommen:
Alive von Wage War. Schöne Metalcore brakes, das absolut klassische Metalcore Musikvideo und es ist modern.
Oder Engine 45 von The Ghost Inside. Was wiederum aber doch recht soft ist. Nach meinem Empfinden. Ziemlich poppig.

Beartooth ist in DE unterwegs. Selten aber sie sind da. Nächstes nicht Festival Konzert in DE von ihnen ist in Hannover am 31. Mai. Sonst eben auf Festivals.

Dachte ich mir schon, dass das einen Tick zu melancholisch ist. Aber ein Versuch ist es immer wert! :D Die Verbindung zu Bullet hör ich aber nun gar nicht raus :p
Im anderen Kontext wo wir eh zu den Bands schreiben hab ich dir dann sicher noch mehr :p

Schreibe gerade von der Arbeit. Eine Antwort in der Mittagspause schaff ich vielleicht noch ;) 
Reply
(1 Reply)
:iconstarquilled:
Starquilled Featured By Owner Mar 14, 2017  Hobbyist Traditional Artist
ducks. A picture entitled "True Love," and it is DUCKS. I love it. Most people overlook ducks...they overlook them, and yet if you ever sit down and watch a flock of ducks, this true love exists more peacefully than in most human circles. They live and love, uncommonly noticed and unhindered by human drama.
Reply
Add a Comment:
 
×
100 Purchase Purchased Download Purchase Soon
2.3 MB ZIP File. Includes JPG
Truelove.jpg
2.3 MB
Add Your Rating! Thanks for Rating! Change Your Rating




Details

Submitted on
March 14
Image Size
2.3 MB
Resolution
4754×2284
Link
Thumb
Embed

Stats

Views
235
Favourites
113 (who?)
Comments
24

Camera Data

Make
NIKON CORPORATION
Model
NIKON D750
Shutter Speed
1/125 second
Aperture
F/2.8
Focal Length
105 mm
ISO Speed
100
Date Taken
Feb 18, 2017, 9:27:02 AM
Software
Adobe Photoshop CC 2017 (Windows)
Sensor Size
28mm
×